Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Flurgottesdienst und Flurprozession in Theilheim

Der Theilheimer Flurgottesdienst, zelebriert von Pfarrer Tobias Fuchs, war bei den idealen Wetterbedingungen am diesjährigen Christi-Himmelfahrts-Tag sehr zahlreich besucht.

Seit einigen Jahren findet dieser Feldgottesdienst am sogenannten „Flurbereinigungskreuz“ statt. Es wurde 1968 nach erfolgreichem Abschluss des Flurbereinigungsverfahrens in der Flurlage Dümpfel aufgestellt.Diakon Rainer Boivin begleitete den daran anschließenden Bittgang zurück in die Kirche. An drei Altären am Türschengraben, am Feldkreuz der Anhöhe des Kirchbergs und am Muttergottesstandbild wurde jeweils zu einer Statio Halt gemacht. Die Blaskapelle Theilheim begleitete musikalisch sowohl den Feldgottesdienst, als auch den Bittgang zurück zur Kirche.